‚Mein Kampf‘ als Video

Artikel erschienen am 29.3.2008

‚Mein Kampf‘ als Video

Haben Sie schon von dem Pressehype um den Film ‚Fitna‘ von Geert Wilders gehört. Schließlich wird ein beträchtlicher Wirbel erzeugt, nur damit Sie sich diesen Film ansehen.

Das sollten Sie denn auch tun, wenn ein solcher Werbeaufwand betrieben wird. Sogar Lifeleak macht bei der Werbekampagne mit und nimmt den Film aus seiner Webseite, ‚aus Sorge um die Sicherheit unserer Mitarbeiter‘.

Guter PR – Gag. Hat sicher was gekostet, aber nicht so viel.

Schließlich weiß man ja, daß an jeder Straßenecke fanatische Moslems darauf warten, mit einem Selbstmordattentat das Anrecht auf die Jungfrauen im Paradies zu erwerben. Und wer noch nicht weiß, glaubts vielleicht jetzt.

Der Film ‚Fitna‘ hat einen solch gigantischen Werbeaufwand auch dringend nötig, denn eigentlich ist das Machwerk dürftig und lächerlich.
Da werden von einer hohen Stimme ein paar Koranverse zitiert und eine sichtliche Prunkausgabe des Koran umgeblättert. Irgendwelche Prediger reden mit hysterischen, überschnappenden Fistelstimmen vom Kehlen durchschneiden.
Das ganze garniert mit Filmsequenzen der bekanntesten False – Flag – Attentate von CIA, MI6, Mossad und anderer Mordkonzerne:

  • WTC 11.9.2001 mit dekorativ herabstürzenden Menschen
  • Die MI6 Anschläge gegen die Londoner und Madrider U-Bahnen und Busse mit dekorativen Leichen
  • die Köpfung eines im Irak entführten Ausländers durch als ‚Al – Qaida‘ – Leute verkleidete Mitarbeiter einer unbekannten ‚Firma‘

sowie weiterer Schnippsel wie

  • ein Demonstrationsplakat mit der Aufschrift ‚God bless Hitler‘
  • maskierte und unmaskierte ‚Wickelmützen‘ mit wie zum Hitlergruß erhobenen Händen
  • Schnappschüsse von T van Gogh und Zitate von seinem (holländisch sprechenden) Mörder
  • jede Menge Fotos von maskierten Personen, die wohl ‚Araber‘ und ‚Muslims‘ darstellen sollen
  • die sattsam bekannte Mohammed – Karikatur mit der Bombe im Wickelhut
  • ein auf irgendeiner Straßeszene interviewter Doofkopf mit ‚Wickelmütze‘, der sagt, daß jeder Muslim, der vom Glauben abfällt, mit dem Tod bestraft werden müsse
  • Schlagzeile ‚Jihad gegen Wilders‘ im Daily Telegraph (das hätte er sicher gern)

Nix neues.
Das ganze ist so dürftig, so armselig und so lächerlich, daß man sich wirklich nicht fragen muß, warum dieser gewaltige Medienrummel um diesen keine 11 Minuten umfassenden Film.
Eben deswegen.

Bekanntheit geht vor Beliebtheit, ist so ein schöner Marketingspruch, nicht wahr?

Im Ernst, schauen Sie sich den Dreck ruhig an, liebe Leser. Es ist eine Ansammlung von suggestiven Bildern, die – wie könnte es anders sein? – im wesentlichen Propagandalügen darstellen, die unter Aufwendung aller Mittel in die Bewußtseine hineingepeitscht werden sollen: der Islam, eine gefährliche, menschheitsbedrohende, judenfeindliche und massakerorientierte Ideologie.
Natürlich verbreiten die Massenmedien im Dienste und aufrecht mit dem Kopf im Enddarm der Geheimdienst- und PublicAffairs-Agenturen das selbst auch, aber gewöhnlich in getarnter, dosierter, honoriger, ‚unauffälliger‘ Form.

Den Adolf Hitler aber soll der Wilders machen, der angeblich ‚in der Folge seines starken Schutzes jeden Abend in einem anderen Haus schlafen‘ muß. Ach Gottl. Wenns wenigstens wahr wäre. Aber selbst das glaube ich nicht und diese Behauptung ist aus meiner Sicht Teil der PR – Kampagne.

Jedenfalls eine gelungene Werbekampagne das ganze, und sie meinen wohl auch noch, es würde keiner merken.

Wie auch immer:
schauen Sie sich den Schwachsinn ruhig an, es ist wichtig zu wissen, wie die Suggestiv – Botschaften der Massenmörder dieser Welt lauten und wie einfallslos sie unterdessen geworden sind.

Von: Nemetico
Geposted: Sat 29 Mar 10:39 CET 2008 (ca.)
RSS cached: Tue 8 Apr 2:38 CEST 2008

———————————————————————————————————————-

Hinweis: „Fitna“ ist von den Urhebern dieses Machwerkes von den angegebenen Links durchweg aus dem Internet entfernt worden. Aufmerksame Beobachter wie „fuckwilders11“ haben ihn aber verewigt (abgesehen von diversen „wilden“ islamfeindlichen Faschisten). Es gibt Versionen zwischen 6 und 16 Minuten, aber durchweg der gleiche Dreck.

z.B.

http://www.youtube.com/watch?v=37w-aXGk8M0

(gekürzte Version)

Eine vollständige Version in Niederländisch ist hier.

Weitere Versionen sind durch Recherche zu finden.

——————————————————————————————————————————————-

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s