Artikelempfehlung: Lieber mit Putin Geburtstag feiern als sich von Obama verheizen lassen

Eine provozierende Überschrift im Blog Duckhome.

Im ehemaligen Nachrichtenmagazin Spiegel, das heute nur noch Teil der Mohn/Bertelsmann Verdummungsmaschine ist, durfte heute Roland Nelles, der seinen Job als Propagandist bei Springer gelernt hat, seiner vorgeblichen Empörung über Schröders Geburtstagsbesuch bei Putin freien Lauf lassen und die Propagandamühle kräftig weiterdrehen um Deutschland in einen Krieg zu treiben. Alleine schon die völlig bescheuerte Ansicht, dass es besser und verantwortungsvoller sei, Putin zu meiden, anstatt mit ihm zu reden, zeigt was Roland Nelles für ein geistiger Tiefflieger ist, der wirklich nur als Kriegspropagandist taugt, aber typisch für den heutigen Spiegel ist.

weiterlesen
Bei der Gelegenheit sei natürlich darauf hingewiesen, dass Schröder deswegen alles andere als eine integre Person darstellt. Denn der „Genosse der Bosse“, wie er sich seinerzeit Stolz titulieren ließ, trägt die volle Verantwortung für den damals ebenso medial herbeiinszenierten Krieg 1999 gegen Serbien um den Kosovo. Das kommt auch in den Kommentaren zum Ausdruck.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s