Man muss nur konsequent weiterlügen….

… dann wird die Lüge auch geglaubt, selbst wenn sie längst entlarvt ist.
http://www.spiegel.de/fotostrecke/zurueck-in-deutschland-militaerbeobachter-wieder-frei-fotostrecke-114117-3.html
Wo ist da die Lüge?
Richtig: “ dem Leiter der OSZE-Militärbeobachter in der Osturkaine, Axel Schneider“
Eine dreiste Lüge, aber unauffällig untergebracht.
Für alle, die es immer noch nicht verstanden haben:
– die in der Ostukraine in Zivil festgenommenen Bundeswehroffiziere waren keine OSZE-„Militärbeobachter“, sondern gewöhnliche Spione im Auftrag der Bundesregierung und der NATO
– die OSZE wußte von dieser „Mission“ nichts
– schon gar nicht leitete dieser Axel Schneider DIE „OSZE-Beobachter in der Ostukraine“ (die es durchaus gibt)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s