Beim Pogrom von Odessa verbrannten Menschen nicht nur, sondern wurden gezielt von Nazis ermordet

Das jedenfalls schreibt globalresearch.ca.

http://www.globalresearch.ca/how-neo-nazi-thugs-supported-by-kiev-regime-killed-odessa-inhabitants-photographic-evidence/5380504

Anhand der Fotos kann man sich selbst ein Bild machen:

Diese schwangere Büroangestellte wurde mit einem Kabel erwürgt. Man beachte auf dem Bild den Knüppel am Boden.

Und das ist der mutmaßliche Täter:

Tatsache jedenfalls ist offensichtlich: die Nazis waren nicht nur VOR dem Gebäude, sondern auch IN dem Gebäude.

Einige der Toten (nach globalresearch sollen es tatsächlich weit über 100 gewesen sein und nicht nur 43) weisen Schusswunden im Kopf auf.

Einige der Leichen sind nur am Oberkörper verbrannt, und einige lagen dort, wo es gar nicht gebrannt hatte.

Bei dieser toten Frau deutet einiges darauf hin, so globalresearch, dass sie vergewaltigt wurde, ehe man sie bei lebendigem Leib verbrannte.

Ich fürchte, es werden noch ganz andere Dinge zum Vorschein kommen, wenn weiter recherchiert wird.

Globalresearch behauptet zudem, dass die Nazis vor diesen Ereignissen vor dem und in dem Gewerkschaftsgebäude selbst eine Provokation inszenierten, um zum Sturm auf das Gewerkschaftshaus anzustacheln.

Das sind für mich jetzt vorläufige Ergebnisse. Ich werde weiter recherchieren.

Tun Sie das auch!

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s