Donbass, Ukraine: Die Fabriken der Oligarchen werden nationalisiert – alle!

Recht so! Das ist das mindeste.

Vyacheslav Ponomarev, der Bürgermeister von Slavyansk, teilte mit, dass die Industrie der Stadtr nationalisiert wird.

Damit niemand sich Illusionen macht: die gesamte Industrie der Stadt wird nationalisiert. Wir können das industrielle Potential der Stadt nicht in den Händen skrupelloser Business-Männer lassen.

Mit anderen Worten:  was sich in der Ost-Ukraine und den selbstproklammierten Volksrepubliken Donetsk und Lugansk ereignet ist nichts weniger als eine Revolution.

Die sozialistische Organisation BOROTBA schreibt dazu:

Die antikapitalistische Orientierung der Anti_Maidan-Aktivisten, die die Volksrepubliken Donetsk und Lugansk proklammiert haben, ist keine Überraschung. Die größten Oligarchen waren und sind Kunden, Sponsoren und Nutzniesser des „Euromaidan“. Oligarchen wie Igor Kolomoysky, Dmytro Firtash, Sergei Taruta und Akhmetov finanzierten den EuroMaidan und promoteten ihn in ihren Medien. Als der EuroMaidan gewann, bekamen jende, die unter Janukowitsch indirekt das Land regierten, einschließlich Stützpunkte an Schlüsselpunkten des Regierungsapparates.

Anders ausgedrückt: der „EuroMaidan“ war also letztlich ein Putsch, in dem genau die Oligarchen, gegen die der EuroMaidan sich scheinbar richtete, die Staatsmacht selbst in die Hand nahmen.

BOROTBA warnt davor, den Oligarchen Vertrauen zu schenken, die scheinbar den AntiMaidan unterstützen oder eine „vermittelnde Rolle“ einnehmen.

So drängt die Logik des Kampfes die Aktivisten des Südostens in das Lager des Antikapitalismus.

http://www.borotba.org/socialist_chance_for_south-east_ukraine._by_victor_shapinov-_union_borotba_struggle.html

Anders gesagt: was in der Südost-Ukraine geschieht, ist keine bloße „Sezession“, es entwickelt sich faktisch zu einer Revolution.

 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s