Wahlbericht aus Tokio (Stadtteil Suginami)

20141207b-3
Am 14.12.2014 waren in Japan Neuwahlen zum Unterhaus (Parlament). Bei sinkender Wahlbeteiligung ging erwartungsgemäß die LDP als Sieger herver. Die LDP entspricht in etwa der CDU.
In Tokio, Bezirk Suginami, kandidierte als Kandidat eines Bündnisses von kämpferischen Gewerkschaftern, AKW-Gegnern und Antikapitalisten Tatsuo SUZUKI als Newcomer und erzielte für den Anfang ein durchaus respektables Ergebnis.  Das Bündnis hatte bei den letzten Wahlen Taro YAMAMOTO unterstützt, der als Atomkraftgegner von sich reden machte, unterdessen aber die Oppositionspartei DP unterstützt (DP entspricht in etwa der SPD, ist aber noch rechter).
20141212a-3
Bericht aus Tokio:
Der Wahlkampf ist zu Ende.
 Unser Kandidat Tatsuo SUZUKI hat 16981 Stimmen erhalten! Am Anfang dieses Wahlkampfes war er wenig bekannt. Aber Tag für Tag wurde er bekannter und beliebter. Interessant war Verhalten von Kindern. Sie kamen oft zu unserem Kampagnenfahrzeug und haben mit geschriehen: „Sensou Hantai! (Nein zu Krieg!)““Shohizei Hantai! (Abschaffung des Verbrauchssteuer!)““Saikadou Hantai! (Keine Wiederinbetriebnahme von AKWs!)““Tatsuo SUZUKI! Tatsuo SUZUKI!“
Unsere Hauptlosungen sind folgende.
*Absolut Nein zu Abenomics und Krieg!
*Keine Wiederinbetriebnahme von AKWs! Abschaffung aller Atomanlagen!
*Die Arbeiter sind keine Sklaven! Abschaffung der prekären Arbeit! Nein zu Privatisierung und Outsourcing! Wiederbelebung der Gewerkschaften!
*Abschaffung des Verbrauchssteuers! Nein zu Abbau des Gesundheits-, Altenpflege-, und Rentensystem! Verändern wir diese Gesellschaft, wo die Armut unvermeidlich ist.
* Nein zu „Gesetz zum Geheimschutz“! Nein zu Erweiterung des Abhörgesetzes! Humiaki HOSHINO freilassen!
Gewählt wurde im Wahlkreis Tokio 8 Nobuteru ISHIHARA, LDP-Kandidat, mit 116193 Stimmen.
 Die DP-Kandidatin hat 73348 Stimmen, der KPJ-Kandidat hat 37788 Stimmen bekommen. Für die oppositionellen Parteien (außer KPJ) war diesmal „Gemeinsamer Kampf aller oppositionellen Parteien gegen LDP“das Schlüsselwort. So wurden die DP-KandidatInnen auch von der faschistischen „Partei zur Erneuerung“(rechter als LDP natürlich) unterstützt.
 Taro YAMAMOTO hat sich leider diesem „Gemeinsamen Kampf aller oppositionellen Parteien gegen LDP“ angeschllossen und die DP-KandidatInnen energisch mitunterstützt.
 Wir haben einen sehr guten Wahlkampf geführt und haben 16981 Stimmen bekommen. Das ist eine gute und feste Grundlage für unseren weiteren Kampf.
 Unsere Propagand auf der Straße war überwältigend (mehrere Photos im Anhang). Angesichts des Erscheinens von Tatsuo SUZUKI sind die anderen Kandidaten sofort geflohen!
20141212a-2
20141212a-1
20141207a-2
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s