Ein bisher geheimes US-​Dokument belegt, dass die USA, die Türkei und die Golf­s­taaten den Islamis­chen Staat bewusst gefördert haben

Ich möchte daran erinnern, dass mein erster Artikel zum Auftauchen des „Islamischen Kalifats“ der folgende war:

Offen gestanden erschrak ich damals selbst vor der Kühnheit dieser Vermutung und „ruderte“ in den Folgeartikeln vorsichtig ein wenig  zurück.
Ohnehin immer wieder als „Verschwörungstheoretiker“ bezeichnet fasste ich diese These mehr als Hypothese auf und suchte nach Indizien.
Das hat sich unterdessen erledigt.
Es ist evident. Das „Islamische Kalifat“ ist eine Neuauflage des „Al Qaida“ – Projektes des US-Imperialismus, noch brutaler, noch grausamer, noch dreister.

https://levantreport.files.wordpress.com/2015/05/dia-2012-syria-islamic-state1.jpg?w=864&h=634

Ein bisher geheimes US-​Dokument belegt, dass die USA, die Türkei und die Golf­s­taaten den Islamis­chen Staat bewusst gefördert haben, um die syrische Regierung unter Druck zu set­zen und den Ein­fluss des Irans einzudäm­men. 
Aus einem DIA-​Dokument aus dem Jahr 2012 geht her­vor: Der Westen hat den Auf­stieg des Islamis­chen Staates gefördert, um das syrische Regime unter Druck zu set­zen

Am Mon­tag, dem 18. Mai, hat Judi­cal Watch (s. http://​www​.judi​cial​watch​.org/​a​b​o​u​t​/ ), eine kon­ser­v­a­tive Organ­i­sa­tion zur Überwachung der US-​Regierung, eine Auswahl vorher geheimer Doku­mente des Vertei­di­gungs– und des Außen­min­is­teri­ums bekannt gemacht, deren Veröf­fentlichung sie vor Gericht erstrit­ten hatte.

Die Mainstream-​Medien haben sich nur auf Doku­mente zum Ver­hal­ten der US-​Regierung beim Über­fall auf das US-​Konsulat in Ben­gasi konzen­tri­ert (s. unter http://​www​.judi​cial​watch​.org/​p​r​e​s​s​r​o​o​m​/​p​r​e​s​s​-​r​e​l​e​a​s​e​s​/​j​u​d​i​c​i​a​l​-​w​a​t​c​h​-​d​e​f​e​n​s​e​-​s​t​a​t​e​-​d​e​p​a​r​t​m​e​n​t​-​d​o​c​u​m​e​n​t​s​-​r​e​v​e​a​l​-​o​b​a​m​a​-​a​d​m​i​n​i​s​t​r​a​t​i​o​n​-​k​n​e​w​-​t​h​a​t​-​a​l​-​q​a​e​d​a​-​t​e​r​r​o​r​i​s​t​s​-​h​a​d​-​p​l​a​n​n​e​d​-​b​e​n​g​h​a​z​i​-​a​t​t​a​c​k​-​10​-​d​a​y​s​-​i​n​-​a​d​v​a​n​c​e​/ ) und geflissentlich ein viel auf­schlussre­icheres Doku­ment der Defense Intel­li­gence Agency /​DIA (s.http://​de​.wikipedia​.org/​w​i​k​i​/​D​e​f​e​n​s​e​_​I​n​t​e​l​l​i​g​e​n​c​e​_​A​g​e​n​c​y ) aus dem Jahr 2012 „überse­hen“, aus dem her­vorgeht, dass der Westen den „Islamis­chen Staat in Ost­syrien zur Durch­set­zung seiner Poli­tik in dieser Region“ benutzen wollte.

In dem erst kür­zlich freigegebe­nen Doku­ment ist erstaunlicher­weise zu lesen: „DER WESTEN,DIE GOLF­S­TAATEN UND DIE TÜRKEI UNTER­STÜTZEN DIE [SYRISCHE] OPPO­SI­TIONDESHALB BEFÜR­WORTEN SIE DIE OFFIZIELLE ODER INOF­FIZIELLEERRICH­TUNG EINES UNAB­HÄNGI­GEN KALI­FATS (IN DEN GOU­VERNE­MENTSHASAKA UND DEIR EZ-​ZOR) IM OSTEN SYRIENS, UM DAS SYRISCHE REGIMEUNTER DRUCK ZUSETZEN … „.

Das bisher als „GEHEIM /​/​NICHT FÜR AUS­LÄN­DER“ klas­si­fizierte DIA-​Dokument, das auf den 12. August 2012 datiert ist, zirkulierte unter ver­schieden US-​Behörden, darunter 16 Frieden­spoli­tis­che Mit­teilun­gen aus der US-​Militärregion Kaiserslautern/​Ramstein LP 1031527.05.15Das Doku­ment ist aufzu­rufen über http://​www​.judi​cial​watch​.org/​d​o​c​u​m​e​n​t​-​a​r​c​h​i​v​e​/​p​g​s​-​287293-​291-​jw-​v-​dod-​and-​state-​14812-​2/​ das CENT­COM (s. http://​de​.wikipedia​.org/​w​i​k​i​/​U​n​i​t​e​d​_​S​t​a​t​e​s​_​C​e​n​t​r​a​l​_​C​o​m​m​a​n​d ), die CIA, das FBI, das U.S. Depart­ment of Home­land Secu­rity /​DHS (weit­ere Infos dazu s. unterhttp://de.wikipedia.org/wiki/Ministerium_f%C3%BCr_Innere_Sicherheit_der_Vereinigten_ Staaten ), die National Geospatial-​Intelligence Agency /​NGA (s. http://de.wikipedia. org/​wiki/​National_​Geospatial-​Intelligence_​Agency ) und das US-​Außenministerium.

Das Doku­ment beweist, dass die US-​Geheimdienste das Erstarken des Islamis­chen Staates im Irak und in der Lev­ante, des ISIL oder ISIS, bere­its ab 2012 vorher­sa­hen, die Ter­rortruppe aber nicht als Feind, son­dern als strate­gis­ches Instru­ment der USA betrachteten.

Eine Reihe von Ana­lysten und Jour­nal­is­ten hat schon früher auf die Rolle west­licher Geheim­di­en­ste bei der Bil­dung und Aus­bil­dung der bewaffneten syrischen Oppo­si­tion hingewiesen (s. http://​www​.luft​post​-kl​.de/​l​u​f​t​p​o​s​t​-​a​r​c​h​i​v​/​L​P​_​13​/​L​P​08513​_​010713​.​p​d​f ), nun ist aber zum ersten Mal mit einem Doku­ment eines US-​Geheimdienstes die Behaup­tung zu beweisen, dass west­liche Regierun­gen den ISIS als ein geeignetes Werkzeug für die beab­sichtigte Regimeän­derung in Syrien anse­hen. Aus dem Doku­ment geht das tat­säch­lich hervor.

Es liegen gerichts­feste Beweise, Videoauf­nah­men (aufzu­rufen unter http://levantreport.-com/2014/09/13/isis-as-u-s-creation-the-clearest-authenticated-video-evidence-to-date/ ) und doku­men­tierte Aus­sagen höch­ster Beamter wie Robert Ford, des ehe­ma­li­gen US-​Botschafters in Syrien, vor (s. https://​twit​ter​.com/​f​o​r​d​r​s​58​/​s​t​a​t​u​s​/​569957824371019776 und http://​www​.mcclatchydc​.com/​2015​/​02​/​18​/​257024​/​o​n​c​e​-​a​-​t​o​p​-​b​o​o​s​t​e​r​-​e​x​-​u​s​-​e​n​v​o​y​.​h​t​m​l ), die bele­gen, dass die CIA und das US-​Außenministerium den ISIS-​Terroristen schon 2012 und 2013 materielle Unter­stützung auf dem syrischen Schlacht­feld geleis­tet haben. Ein solcher „gerichts­fester Beweis“ ist der in Großbri­tan­nien erstellte Bericht über die Herkunft der vom ISIS in Syrien und im Irak ver­wen­de­ten Waf­fen (s. http://​con​flic​tarm​.com/​w​p​-​c​o​n​t​e​n​t​/​u​p​l​o​a​d​s​/​2014​/​09​/​D​i​s​p​a​t​c​h​_​I​S​_​I​r​a​q​_​S​y​r​i​a​_​W​e​a​p​o​n​s​.​p​d​f ), in dem an Hand von Seri­en­num­mern nachgewiesen wurde, dass die kroat­is­chen Panz­er­ab­wehrraketen der ISISKämpfer aus einem Waf­fen­pro­gramm der Saudis und der CIAstam­men (weit­ere Infos dazu unter http://​www​.nytimes​.com/​2013​/​03​/​25​/​w​o​r​l​d​/​m​i​d​d​l​e​e​a​s​t​/​a​r​m​s​-​a​i​r​l​i​f​t​-​t​o​-​s​y​r​i​a​n​-​r​e​b​e​l​s​-​e​x​p​a​n​d​s​-​w​i​t​h​-​c​i​a​-​a​i​d​.​h​t​m​l​?​p​a​g​e​w​a​n​t​e​d​=​a​l​l​&​a​m​p​;​_​r​=​1 ).

Das kür­zlich veröf­fentlichte DIA-​Dokument enthält fol­gende sum­marische Aus­sagen über den Islamis­chen Staat im Irak und in Syrien:

• Hin­ter der Oppo­si­tion in Syrien steckt Al-​Qaida. • Der Westen stützt die syrische Oppo­si­tion.
• Der Islamis­che Staat entwick­elte sich aus dem syrischen Auf­s­tand und hängt nicht zusam­men mit dem Abzug der US-​Truppen aus dem Irak; zum Auf­stieg des ISIS haben ver­schiedene Poli­tiker und Krim­inelle beige­tra­gen (s. 4.D. in nach­fol­gen­dem Auszug)
• Die Errich­tung eines salafistis­chen „Kali­fats“ im Osten Syriens ist „genau“ das, was sich die aus­ländis­chen Unter­stützer der Oppo­si­tion – „der Westen, die Golf­s­taaten und die Türkei“ – zur Schwächung der Assad Regierung wün­schen.
• Wie in Libyen sollen in den von Islamis­ten eroberten Gebi­eten durch eine Flugver­bot­szone „gesicherte Häfen“ ein­gerichtet wer­den, als erste Stufe eines „human­itären Krieges“ (s. 7. B.)
• Die Entwick­lung im Irak wird als „Ausweitung des schi­itis­chen Ein­flusses“ betra­chtet (s. 8. C)
• Ein sun­ni­tis­cher „Islamis­cher Staat“ kön­nte die „Schaf­fung eines vere­inigten Iraks“ ver­hin­dern und ter­ror­is­tis­che Ele­mente aus der gesamtem ara­bis­chen Welt in den Irak locken (s. let­zte Zeile des unredigierten pdf-​Dokuments)

Es folgt ein Auszug aus dem freigegebe­nen 7-​seitigen DIA-​Dokument (Die Her­vorhe­bun­gen stam­men vom Autor.)

R 050839Z, 12. AUG. (2012)

DIE ALL­GE­MEINE SITUATION:

A. INTERN ENTWICK­ELN SICH IMMER MEHR KON­FES­SIONELLE SPAN­NUN­GEN.
B. DIE SALAFIS­TEN [!]; DIE MUS­LIM­BRUD­ER­SCHAFT UND AL-​QAIDA SIND DIEHAUP­TANTRIEB­SKRÄFTE DES AUF­S­TANDES IN SYRIEN.
C: DER WESTEN, DIE GOLF­S­TAATEN UND DIE TÜRKEI UNTER­STÜTZEN DIEOPPO­SI­TION, WÄHREND RUS­S­LAND, CHINA UND DER IRAN DAS SYRISCHEREGIME UNTERSTÜTZEN. …

3. © Al-​QAIDA IM IRAK /​AQI: … B. DIE AL-​QAIDA IM IRAK HAT DIE SYRISCHE OPPO­SI­TION VON ANFANG AN SOWOHL IDE­OL­O­GISCH ALS AUCH MEDIALUNTERSTÜTZT … …

4 . D. DER EIN­FLUSS DER AL-​QAIDA IN DEN WEST­LICHEN PROV­INZEN DESIRAKS HATTE IN DEN JAHREN 2009 UND 2010 ABGENOM­MEN; NACH DEM AUF­FLAM­MEN DES AUF­S­TANDES IN SYRIEN, BEGAN­NEN AUCH IN DIESEM TEILDES IRAKS RELIGIÖSE GRUP­PEN UND STÄMME MIT DEN SUN­NI­TIS­CHEN AUF­STÄNDIS­CHEN ZU SYM­PA­THISIEREN. IN DEN FRE­ITAGS­GE­BETEN RIEFENPREDI­GER FREI­WILLIGE DAZU AUF, DIE SUN­NITEN [!] in SYRIEN ZUUNTERSTÜTZEN. …

7. © ZUR KÜN­FTI­GEN ENTWICK­LUNG DER KRISE:

A. DAS REGIME WIRD ÜBER­LEBEN UND DIE KON­TROLLE ÜBER DAS SYRISCHETER­RI­TO­RIUM BEHALTEN.

B. AUS DER GEGEN­WÄR­TI­GEN SIT­U­A­TION WIRD SICH EIN STEL­LVERTRETERKRIEG ENTWICK­ELN: …DIE OPPO­SI­TION­SKRÄFTE WER­DENVER­SUCHEN, DIE ÖSTLICHEN GOU­VERBE­MENTS (HASAKA UND DEIR EZ-​ZOR)SYRIENS, DIE WEST­LICHEN PROV­INZEN DES IRAKS (MOSUL UND ANBAR) UNDDIE AN DIE TÜRKEI ANGREN­ZEN­DEN GEBI­ETE UNTER IHRE KON­TROLLE ZUBRIN­GEN. DIE WEST­LICHEN STAATEN, DIE GOLF­S­TAATEN} UND DIE TÜRKEIWER­DEN DIESE BEMÜHUN­GEN UNTER­STÜTZEN. DIESE HYPOTHESE WIRDDURCH DIE JÜNG­STEN EREIGNISSE BESTÄTIGT; DADURCH ERGIBT SICH DIEMÖGLICK­EIT; UNTER INTER­NA­TIONALEM SCHUTZ SICHERE HÄFENEINZURICHTENWIE DAS IN LIBYEN UM DAS ZEITWEILIGE KOM­MANDOUNDREGIERUNGSZEN­TRUM BEN­GASI GESCHEHEN IST. …

8 . C. WENN SICH DIE SIT­U­A­TION SO ENTWICK­ELT, ERGIBT DAS DIEMÖGLICHKEIT, OFFIZIELL ODER INOF­FIZIDELL (IN DEN GOU­VERNE­MENTSHASAKA UND DEIR EZ-​ZOR) IM OSTEN SYRIENS EIN SALAFISTIS­CHES KALI­FAT ZU ERRICHTEN, WAS EXAKT DEN WÜN­SCHEN DER MÄCHTE ENST­SPRÄCHE, WELCHE DIE OPPO­SI­TION UNTER­STÜTZEN; DAMIT KÖN­NTEN DASSYRISCHE REGIME UNTER DRUCK GESETZT UND DER VOM IRAN AUS­GE­HENDE SCHI­ITIS­CHE EIN­FLUSS AUF DEN IRAK UND AUF SYRIENEINGEDÄMMT WERDEN.

8. D.1. … DER ISLAMIS­CHE STAAT KANN SICH DUCH DIE VERE­INI­GUNG MIT ANDEREN TER­ROR­IS­TIS­CHEN ORGAN­I­SA­TIO­NEN IM IRAK UND IN SYRIENVESTÄRKEN; DAS WÜRDE DIE EIN­HEIT DES IRAKS UND DEN BESTAND SEINESTER­RI­TO­RI­UMS GEFÄHRDEN.

(Wir haben den Artikel kom­plett über­setzt und mit Ergänzun­gen und Links in Klam­mern versehen.)

http://​lev​antre​port​.com/​2015​/​05​/​19​/​2012​-​d​e​f​e​n​s​e​-​i​n​t​e​l​l​i​g​e​n​c​e​-​a​g​e​n​c​y​-​d​o​c​u​m​e​n​t​-​w​e​s​t​w​i​l​l– facilitate-rise-of-islamic-state-in-order-to-isolate-the-syrian-regime/#comments

http://​www​.luft​post​-kl​.de/​l​u​f​t​p​o​s​t​-​a​r​c​h​i​v​/​L​P​_​13​/​L​P​10315​_​270515​.​p​d​f

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s