Aufschlußreicher Artikel von F. William Engdahl über die mörderischen Geschäfte der Familie Erdogan

Höchst aufschlußreiche Informationen, F. William Engdahl über die Geschäfte der Familie Erdogan:

Erdogans Regierung unterstützte IS mit hunderte Millionen Dollar und tausende von Tonnen an Kriegsmaterial.
IS Kämpfer wurden von ausgebildet von Kräften der USA, Israel und der Türkei.
Erdogans Sohn Bilal Erdoğan ist Eigner von Firmen, die mit dem Öl-Export des IS Geld machen.
BMZ Ltd heißt eine der Firmen, die das Ölgeschäft des IS besorgen.

Flag_of_the_Islamic_State_of_Iraq_and_the_Levant2.svg
Sümeyye Erdoğan (Tochter) unterhält ein Krankenhaus an der türkisch-syrischen Grenze, wo Verwundete der IS gesund gepflegt werden.
Verwickelt ist auch die İsmail Ağa Sect, eine türkisch-sunnitische Sekte mit engen Verbindungen zu Erdogan, ist gleichfalls beteiligt.
Recep Erdoğan organisierte die Demontage von industrieller Maschinerie der syrischen Stadt Aleppo und den systematischen handel mit gestohlenen Altertümern speziell aus Antiochia. Gemeinsam mit dem Franzosen General Benoît Puga war er auch verantwortlich für die false-flag-Giftgas-Operation von 2013.
Gen. John R. Allen, ein Opponent Obamas im Militärapparat der USA, heckte mit Erdogan den Plan einer „Flugverbotszone“ in Nordsysiren aus, angeblich zum Schutz von Zivilisten, tatsächlich aber zur Sicherung des Nachschubs für den IS.
http://journal-neo.org/2015/08/24/erdogan-s-dirty-dangerous-isis-games/

 

Advertisements

2 Gedanken zu “Aufschlußreicher Artikel von F. William Engdahl über die mörderischen Geschäfte der Familie Erdogan

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s