Au backe! „Machtmensch Putin“ – Der Schuß des Lumpenjournalismus, der nach hinten los ging

Ich schaue ja kein Fernsehen. Ich besitze auch keinen. Wozu auch? Die „Dokumentation“ mit dem Namen „Machtmensch Putin“ habe ich also also am Sendetag gar nicht gesehen. Hätte ich mir auch nicht angeschaut, selbst wenn ich einen Fernseher hätte. Ist schließlich vom ZDF. Was ist von dieser heruntergekommenen Lumpenjournaille schon zu halten. Aber dass die cleveren Jungs des staatlichen NATO-Propagandasenders einen solchen Bullshit abliefern und sich gewissermassen selbst mit der Hand an die Wand genagelt haben, das hätte ich nicht für möglich gehalten. Ich bin außerstande, meine Schadenfreude zu verhehlen. Nö, da muss ich keineswegs ein Putin-Freund sein, um das erfreulich zu finden. Und tatsächlich bin ich das auch nicht. Aber auch eine Arbeiterregierung in Russland statt des Bonaparte Putin würde nicht viel anders reagieren.

Die Tölpelhaftigkeit der öffentlich-geknechteten NATO-Medien macht es der russischen Propaganda ziemlich leicht.

Hier, 21 Dezember 2015, Beitrag des russischen Staatssenders „Rossija1“ über Manipulationen in der deutschen antirussischen Propaganda-Dokumentation „Machtmensch Putin“ von ZDF unter Regie von Dietmar Schumann.

Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=REyWf…

Mit deutschen Untertiteln:

https://www.youtube.com/watch?v=W3xNg1pi-1k

Es amüsieren sich zahlreiche Blogs

http://spiegelkabinett-blog.blogspot.de/2015/12/die-psychotricks-des-zdf-im-film-der.html

Programmbeschwerde der ständigen Publikumskonferenz e.V.

https://publikumskonferenz.de/blog/2015/12/18/putin-putin-und-kein-ende/

Und die Printmedien jaulen auf.

http://www.tagesspiegel.de/medien/machtmensch-putin-hat-das-zdf-teile-einer-doku-ueber-wladimir-putin-frei-erfunden/12752566.html

Die Süddeutsche mutmaßt gar, dass das ZDF gewissermaßen bewusst in eine „Falle“ gelockt worden wäre. Selten so gelacht.

http://www.sueddeutsche.de/medien/dokumentation-ueber-putin-dokumentation-ueber-putin-schwere-vorwuerfe-gegen-zdf-1.2794914

Ich werde einige Tage mit dem Bloggen pausieren, übrigens.

All meinen Lesern wünsche ich ein schönes Yule („Weihnachts“)Fest!

 

Advertisements

2 Gedanken zu “Au backe! „Machtmensch Putin“ – Der Schuß des Lumpenjournalismus, der nach hinten los ging

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s