Nuit Debout – Aufruf für den 15. Mai: öffentliche Bürgerversammlungen – Überall in unseren Städten!

Ein Initiativkreis „Nuit Debout Deutschland“ ruft für den 15.Mai 2016 zu öffentlichen Bürgerversammlungen in allen deutschen Städten auf. Ich unterstütze den Aufruf und werde mich mit meinen bescheidenen Kräften an den Aktivitäten beteiligen. Interessierte  speziell aus Berlin bitte ich, sich mit mir in Verbindung zu setzen, oder – sofern auf facebook präsent – sich bei der facebook-Gruppe
„Nuit Debout Deutschland“ zu melden: https://www.facebook.com/NuitDeboutDeutschland/posts/477882689069487?fref=nf&pnref=story

Ausdrücklich möchte ich auch alle politisch Unerfahrenen ermuntern: mach mit, lass uns miteinander reden!

Für alle völlig Unkundigen, die nicht wissen, was „Nuit debout“ ist, hier einige Infos:
https://de.wikipedia.org/wiki/Nuit_debout

Ansonsten empfehle ich dringend, wie auch bei anderen Themen, immer selbst unter dem entsprechenden Stichwort (hier „Nuit debout“) im Internet zu recherchieren. Mainstream-Medien sind hier – wie auch bei anderen Themen – sehr zweifelhafte Informationsquellen.


Nuit Debout – Aufruf für den 15. Mai: öffentliche Bürgerversammlungen – Überall in unseren Städten!

(Bitte teilen und überall verbreiten)

Seit drei Wochen versammeln sich Aktivisten der neuen Bewegung „Nuit Debout“ (Aufrecht bei Nacht) in Paris und vielen anderen Städten Frankreichs. Für den 15 Mai rufen Sie weltweit zu öffentlichen Bürgerversammlungen und Aktionen auf. Dem schließen wir uns mit folgendem Aufruf an:

WIR STEHEN AUF FÜR UNSERE ZUKUNFT!
UNTEN GEGEN OBEN!
JETZT!

Wir leben in einem reichen Land. Auf einem reichen Planeten.
Aber wir wissen schon lange: Hier stimmt eine Menge nicht:
Wirtschaftlich, sozial, gesellschaftlich, ökologisch.

1% kontrollieren die Wirtschaft.
Parteien, Politiker, Manager, Funktionäre… sie dienen den Interessen der Superreichen.
Alleine 61 Personen besitzen mehr als 3,6 Milliarden Menschen zusammen!
Ihr System ist korrupt, verfault, geradezu pervers.
Sie bereichern sich zusammen auf Kosten von UNS, den 99%
Sie machen, was sie wollen. Demokratie? Nur eine Illusion!

WIR sollen immer länger und härter arbeiten oder gleich ganz arbeitslos sein.
WIR sollen mit immer geringeren Löhnen und Renten zufrieden sein.
UNSERE öffentliche Daseinsvorsorge wird zugrunde gerichtet.
WIR werden von sozialer Zerrüttung und globalen Kriegen bedroht.
WIR werden flächendeckend überwacht.
UNSERE Kinder und Enkel erben eine kaputte Umwelt.

WIE LANGE WOLLEN WIR UNS DAS NOCH GEFALLEN LASSEN?
Unsere Rechte sind NICHT verhandelbar!

WIR SIND DIE 99%. UND WIR MÜSSEN ZUSAMMENHATEN!
Es ist UNSER Land, UNSER Planet!
Lassen wir uns nicht länger spalten:
Arbeiter gegen Arbeitslose, Deutsche gegen Flüchtlinge, Festangestellte gegen Leiharbeiter, und so weiter…
Wir wollen Selbstbestimmung:
DEMOKRATIE JETZT!

Lasst uns reden! Lasst uns gemeinsam handeln!
Kommen wir zusammen: nehmen wir uns unsere Plätze und Straßen!
Nutzen wir alle Möglichkeiten! Stellen wir die Macht in Frage!
Unser Ziel: ein anderes System, ein anderes Miteinander, eine menschliche Gesellschaft!

15. Mai: Öffentliche Bürgerversammlungen überall in unseren Städten!

JETZT GEHT’S LOS!


Als PDF hier downloaden: Nuit debout Aufruf

Betragsbild übernommen vom wikipedia-Artikel zu „Nuit debout“

Advertisements

2 Gedanken zu “Nuit Debout – Aufruf für den 15. Mai: öffentliche Bürgerversammlungen – Überall in unseren Städten!

  1. “Nuit Debout” wo auch immer …. was bitte ist das mehr als unnützes (unterm fb-link von oben überwiegend sehr dümmliches) 2- oder 5-minuten-geschwätz von leuten die es sich leisten können, nachts auf straßen zu hocken, weil sie tagsüber ausschlafen können. was – außer der sperrstunde und bierausschank – unterscheidet wirtshaus“diskussionen“ von “Nuit Debout” ? okay, bei “Nuit Debout” spielt die polizei mit und sicherlich auch provokateure aus deren reihen. das haben wir aber doch auch schon in D. startbahn, mutlangen, atomtransporte, wackersdorf , stuttgart und und und. was hat´s gebracht? ausser olivgrünen kriegstreibern etc. ………

    aber schwätzt mal schön weiter. egal worüber. es bleibt eh nirgendwo was hängen. aber es lenkt doch wenigstens ab. die, die da schwätzen und auch die, die davon nur hören.
    die aber, die wollen dass abgelenkt wird – wovon auch immer – also möglicherweise auch noch immer unbekannten organisatoren, hintermänner etc., bleiben im finstern und freuen sich wie doof das volk noch immer ist.
    bis zum 15 ist noch zeit, nemetico, mittlerweile gibts genug nachvollziehbare kritik. sehr umfangreich zb hier: http://www.lesenrages.antifa-net.fr/ruffin-et-lordon-une-nuit-a-dormir-debout/#51 …. franz. text, aber übersetzungsmaschinen gibts genug 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s