Notiz: These von der Spaltung der US-Oligarchie gewinnt für mich an Wahrscheinlichkeit

Ich möchte zwei – aus meiner Sicht – glänzende analytische Artikel zum Militäreinsatz Russlands in Syrien empfehlen: http://analitik.de/2015/10/13/russlands-militaereinsatz-in-syrien/ http://analitik.de/2015/11/22/russlands-militaereinsatz-in-syrien-teil-2/ Die These von der faktischen Spaltung der US-Oligarchie in „Radikale“ und „Gemäßigte“ (was keineswegs gleichlaufend ist mit den Parteien der Demokraten und der Republikaner) gewinnt für mich mehr und mehr Wahrscheinlichkeit. So wie der Autor der beiden Artikel es entwickelt, bekommt das widersprüchliche Verhalten der USA … Notiz: These von der Spaltung der US-Oligarchie gewinnt für mich an Wahrscheinlichkeit weiterlesen

„Migrationswaffe“ als Kriegsvorbereitung?

Folgender Text ist eine Rundmail unter klassenorientierten und kämpferischen Gewerkschaftsaktivisten, unter anderem aus Bahn-Unternehmen. Ich möchte ihn unkommentiert abdrucken, zum einen, weil er aus meiner Sicht durchaus interessante und brisante Informationen enthält, zum anderen, weil er die Diskussion und den Gedankenaustausch zwischen kritischen gewerkschaftlichen Basisaktivisten widerspiegelt. Ich stelle ihn zur Diskussion. (erhaltene Rundmail:) Hi Leute, ich habe mal über die Hintergründe des Flüchtlingsstroms aus Syrien … „Migrationswaffe“ als Kriegsvorbereitung? weiterlesen