Was steckt hinter dem Verwirrspiel der „Operation Euphrat Schild“?

Angeblich ist der unmittelbare Gegner der türkischen Operation „Euphrat Schild“ in Nordsyrien der sogenannte „Islamische Staat“. Und ebenso angeblich werden die türkischen Truppen von „moderaten Rebellen“ der sogenannten „Freien Syrischen Armee“ begleitet. Die vorrückenden Truppen der türkischen Armee und dieser „moderaten Rebellen“ erzielen angeblich rasche Geländegewinne gegenüber dem „Islamischen Staat“. Gleichzeitig wird klar, dass das eigentliche Angriffsziel der Operation in Wirklichkeit die kurdische YPG und … Was steckt hinter dem Verwirrspiel der „Operation Euphrat Schild“? weiterlesen

Verzweifelt bemüht sich die „westliche Wertegemeinschaft“, die drohende militärische Niederlage ihrer Halsabschneider in Aleppo/Syrien zu verhindern und das auch noch wortreich zu vertuschen

Eine etwas lange Überschrift, ich weiß. Aber sie bringt auf den Punkt, worum es meines Erachtens derzeit in Syrien gerade geht. Brennpunkt ist derzeit die Stadt Aleppo in Nordsyrien. Den verbündeten Truppen der syrischen Regierung, der Hisbollah, der kurdischen YPG und anderer Verbände auf der Regierungsseite ist es gelungen, den Ost-Teil der historischen Stadt Aleppo mit einigen zehntausenden der übelsten Mordbrenner einzuschließen. Diese aus aller … Verzweifelt bemüht sich die „westliche Wertegemeinschaft“, die drohende militärische Niederlage ihrer Halsabschneider in Aleppo/Syrien zu verhindern und das auch noch wortreich zu vertuschen weiterlesen

Über den gescheiterten Putsch in der Türkei

Ich habe mich bisher zurückgehalten mit einem Statement zu den türkischen Ereignissen, aber allmählich wird es wohl Zeit. Ja, es ist wie in einem besseren Gangsterfilm, der ohne „good guys“, aber dafür mit mehreren „bad guys“ auskommt. Als ich die ersten Meldungen vernahm, wollte ich es zuerst nicht glauben. Sollte das wirklich ein Putsch sein? Wer waren die Wahnsinnigen, die eine solche Tollkühnheit begehen? Natürlich … Über den gescheiterten Putsch in der Türkei weiterlesen

Erdogan führt Krieg gegen die Kurden

Abseits der Schlagzeilen der Mainstream-Presse führt die türkische Erdogan-Regierung derzeit einen blutigen Krieg gegen die kurdische Bevölkerung im eigenen Land. Lobenswerterweise ist in telepolis dazu alarmierendes zu lesen: http://www.heise.de/tp/news/Ausnahmezustand-in-den-kurdischen-Staedten-in-der-Tuerkei-3044757.html Lesenswert diesbezüglich ist auch ein entsprechender Artikel bei euronews: http://de.euronews.com/2015/12/17/tuerkei-24-menschen-bei-anti-pkk-einsaetzen-getoetet-grosseinsatz-geplant/ Außerdem: http://kurdischenachrichten.com/2015/12/tuerkischer-staatsterror-in-kurdistan-polizei-erschiesst-demonstranten/ Ein paar Fakten: Drohungen des türkischen Ministerpräsident Davutoglu gegen kurdische Städte und deren Bevölkerung: „Wir werden die Städte Cizre und Silopi in befreite/freie Zonen … Erdogan führt Krieg gegen die Kurden weiterlesen

Soll die Bundeswehr gegen den IS kämpfen oder für ihn? – Analysen und Perspektiven zum Syrienkrieg

Die Entscheidung des Bundestages ist abzulehnen. Darüber gibt es bei mir keinen Zweifel. Allerdings kann man ebenso aus richtigen Gründen etwas falsches tun als auch aus falschen Gründen etwas richtiges. „Der IS kann militärisch nicht geschlagen werden“ oder „Wenn wir den IS bekämpfen, dann erzeugt das nur neue Terroristen“ oder „Es ist nicht richtig, der Gewalt mit Gewalt zu begegnen“ halte ich nicht für richtige … Soll die Bundeswehr gegen den IS kämpfen oder für ihn? – Analysen und Perspektiven zum Syrienkrieg weiterlesen

Aufschlußreicher Artikel von F. William Engdahl über die mörderischen Geschäfte der Familie Erdogan

Höchst aufschlußreiche Informationen, F. William Engdahl über die Geschäfte der Familie Erdogan: Erdogans Regierung unterstützte IS mit hunderte Millionen Dollar und tausende von Tonnen an Kriegsmaterial. IS Kämpfer wurden von ausgebildet von Kräften der USA, Israel und der Türkei. Erdogans Sohn Bilal Erdoğan ist Eigner von Firmen, die mit dem Öl-Export des IS Geld machen. BMZ Ltd heißt eine der Firmen, die das Ölgeschäft des IS … Aufschlußreicher Artikel von F. William Engdahl über die mörderischen Geschäfte der Familie Erdogan weiterlesen

Französischer Ex-Premier: “Wir wissen, dass IS-Öl direkt in türkischen Raffinerien landet”

Noch vor einem Jahr war das eine „Verschwörungstheorie“, jetzt wird es in den Kreisen der Eliten selbst offen ausgesprochen. Hier Fracois Fillon, ehemaliger französischer Premier. Erdogan fährt offensichtlich eine eigene Linie, die den Interessen anderer Eliten (USA, Europa) offenbar durchaus zuwiderläuft. Klar braucht jetzt auch nicht mehr herumspekuliert werden, wer denn den brutalen Bombenanschlag auf friedliche Demonstranten in Ankara höchstwahrscheinlich angeordnet hat. Es ist damit … Französischer Ex-Premier: “Wir wissen, dass IS-Öl direkt in türkischen Raffinerien landet” weiterlesen