Israelischer Eliteoffizier kommandierte IS Terroreinheit im Irak

Ein israelischer Oberst, der IS-Terroristen kommandierte, wurde jetzt im Irak gefangengenommen.

Zu dumm, jetzt ist es doch herausgekommen. Ich hatte ja die ganze Zeit so etwas vermutet, aber es nicht gewagt, eine solche Vermutung, als solche bezeichnet, auch in einem Artikel zu schreiben, von wegen „Verschwörungstheoretiker“ und so.

Zu den Fakten

Irakische Sicherheits- und Volkskräfte haben einen israelischen Oberst der sogenannten Golani-Brigade zusammen mit einer Anzahl IS Terroristen festgenommen, teilte ein Kommandant irakischer Milizverbände mit.

Der Offizier ist im Rang eines Obersten und hatte an Operationen der terroristischen IS teilgenommen.

Der Name des Obersten ist Yusi Oulen Shahak und trägt folgenden Sicherheits- und Militärcode: Re34356578765az231434.

Schon letztes Jahr (2014) hatten verschiedene gefangene IS Kämpfer ausgesagt, dass israelische Agenten vom Mossad und anderen Spionage – und „Intelligence“-Organisationen bei er ersten Welle das IS im Irak und vor allem gegen Mossul im Sommer 2014 teilgenommen hatten.

Aber bislang war es nie zu einer Gefangennahme eines hochrangigen israelischen Agenten gekommen.

Ich ging ehrlich gesagt die ganze Zeit davon aus, dass die USA (inklusive den Vasallenstaaten der „westlichen Wertegemeinschaft“), die Türkei unter dem neo-osmanischen Erdogan, die kulturell barbarischen Ölmonarchien und der mörderische rassistische Apartheidstaat Israel nach Kräften den „Islamischen Staat“ mittels der Taktik der „fliegenden Flaggen“ unterstützt. Dies funktioniert so: Unter dem Firmenschild „Freie Syrische Armee“ o.ä. auftretende Einheiten werden mit Waffen, Geld und Nachschub vollgestopft und wechseln („wie durch ein Wunder“) dann ihre Flagge und „laufen über“, zur Al Nusra, zum Islamischen Kalifat usw.

Aber dass es nun sogar aussieht, als ob sogar israelische Offiziere (und wer noch alles) die Halsabschneiderbanden des IS kommandieren, das verschlägt auch mir noch die Sprache, obwohl ich den Schwerstkriminellen, die hinter solchen „verdeckten Operationen“ stecken, schon wirklich allerhand zutraue.

Für mich bedeutet das nichts weniger als dass dieser „Islamische Staat“ wie auch die anderen Halsabschneiderbanden, die „syrische Rebellen“ genannt werden, ohne diese massive Unterstützung an Menschen, Waffen, Material und Nachschub wahrscheinlich gar nicht lebensfähig wäre.

isis_c20371d589

Wenn Ihnen, liebe Leser, etwas an dieser Welt liegt, die gerade von skrupellosen Gangstern in Elitenpositionen in jeder Hinsicht verwüstet wird, dann verbreiten Sie diese Nachricht weiter, wie immer Sie es können. In den konzerngesteuerten Mainstream-Medien nämlich wird so eine Meldung unterdrückt werden und NICHT auftauchen (Unterdrückung ist nach meinen Informationen bereits geschehen).

Hier meine Quellen:

http://english.farsnews.com/newstext.aspx?nn=13940730000210

http://www.veteranstoday.com/2015/10/21/breaking-story-israeli-general-captured-in-iraq-confesses-to-israel-isis-coalition/

http://www.thetruthseeker.co.uk/?p=123402

http://www.liveleak.com/view?i=711_1445523154

https://uprootedpalestinians.wordpress.com/2015/10/23/iraqi-forces-arrest-israeli-colonel-leading-daesh-mercenary-terrorists-in-iraq/

http://beforeitsnews.com/war-on-terror/2015/10/breaking-zionist-israeli-colonel-leading-isil-terrorists-captured-makes-shocking-confessions-2445478.html

http://theinternationalreporter.org/2015/10/22/guess-who-is-behind-the-islamic-state-israeli-idf-colonel-leading-isis-terrorists-arrested-in-iraq/

http://www.iraqnews.net/index.php/sid/237867455

http://www.jordannews.net/index.php/sid/237867455

http://www.sott.net/article/304604-Iraqis-capture-Israeli-colonel-leading-ISIS-terrorists

Zur Golani-Brigade des israelischen Armee siehe folgenden Wikipedia-Artikel (Vorsicht, Sie wissen, bei allem was Zeitgeschichte angeht, ist wikipedia im Zweifel ein NATO-Propagandaorgan)

https://de.wikipedia.org/wiki/Golani-Brigade

Beim Lesen des Artikels fällt auf, dass Oberst der höchste Offiziersgrad in dieser Einheit ist. Der Festgenommene, Yusi Oulen Shahak , ist gleichfalls Oberst (Colonel).

ältere Meldungen zur Unterstützung des IS durch den rassistischen Apartheidstaat Israel:

http://thesaker.is/iraq-arrests-isils-us-israeli-military-advisors-in-mosul/

http://www.sott.net/article/290034-Israeli-attacks-on-Syria-How-Israel-backs-terrorists-against-Syria

http://www.sott.net/article/289953-SOTT-EXCLUSIVE-Match-made-in-Sheol-Israel-working-with-terrorists-in-Syria-says-UN-Mossad-training-ISIS-says-Putin-aide#

Advertisements

7 Gedanken zu “Israelischer Eliteoffizier kommandierte IS Terroreinheit im Irak

  1. Besetzen nicht mehr nötig, Chaos reicht

    Das Prinzip der – weil ausschließlich gegen die Friedensinteressen der Völker gerichtet, nur den herrschenden Kapitalinteressen dienend – rechtsextremen US-geführten Chaosstrategie mit – da Muslime massenmordend – islam- und generell menschenhasserischen terroristischen Schlächterbanden als Brecheisen zur Durchsetzung „offener Investorengebiete“: Am leichtesten sind über einen langen Zeitraum die Ressourcen eines Landes zu plündern, wenn das Land nicht besetzt, sondern der Staat des Landes zerstört und das dadurch entstandene Chaos mit gesponsertem Terrorismus aufrechterhalten wird, sodass kein neuer zum Aufbau des Landes die Ressourcen eigenständig verwaltender Staat gebildet werden kann. Kein Staat, keine Armee. Keine beschützende Armee, kein Risiko einer Niederlage. Beispiele: Somalia, Afghanistan, Libyen, Irak, Ukraine, am linksgrichteten Widerstand des Volkes, gescheiterter Versuch Syrien.

    2006 – Der Plan wird verkündet

    Global Research: Projekt eines «Neuen Nahen Ostens»: Kreative Zerstörung als revolutionäre Kraft

    http://www.globalresearch.ca/dem-projekt-eines-neuen-nahen-ostens-kreative-zerst-rung-als-revolution-re-kraft/23196

    2011 – Die Durchführung des Plans läuft auf Hochtouren

    Global Research: Geopolitisches Schachbrett: Teile, erobere und beherrsche den »neuen Nahen und Mittleren Osten«

    http://www.globalresearch.ca/geopolitisches-schachbrett-teile-erobere-und-beherrsche-den-neuen-nahen-und-mittleren-osten/27994

    Das größere Bild:

    Kritisches Netzwerk: Die Funktion des Terrorismus in der Strategie der [US-geführten] NATO

    http://www.kritisches-netzwerk.de/forum/die-funktion-des-terrorismus-der-strategie-der-nato

    Washingtons unbezahlte Rechnungen:

    Wikipedia: Verurteilung der USA – Die USA wurden am 27. Juni 1986 vom Internationalen Gerichtshof in Den Haag für ihre direkte und indirekte militärische Teilnahme am Contra-Krieg zur Beendigung der „ungesetzlichen Anwendung von Gewalt“ gegen Nicaragua und Zahlung von Reparationen verurteilt. Die USA weigerten sich jedoch, das Urteil anzuerkennen. Nicaragua wandte sich daraufhin an den UN-Sicherheitsrat, welcher eine Resolution verabschiedete, die alle Staaten dazu aufrief, das internationale Gesetz zu befolgen. Die USA legten ihr Veto gegen die Resolution ein. Die USA sind damit das einzige Land, welches gleichzeitig vom Internationalen Gerichtshof verurteilt wurde und gegen eine an alle Staaten gerichtete Resolution des Sicherheitsrates zur Einhaltung internationaler Gesetze ein Veto einlegte.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Contra-Krieg#Verurteilung_der_USA

    Wikipedia: US-Präsident Ronald Reagan unternahm in den 1980er-Jahren den Versuch, die sandinistische Regierung zu stürzen, die in vielen westlichen Medien als kommunistisch bezeichnet wurde. Er veranlasste die Verminung des einzigen nicaraguanischen Pazifikhafens Corinto und die finanzielle und militärische Unterstützung der Contras, paramilitärischer Gruppen, die vorwiegend von Honduras aus operierten und unter denen sich auch Soldaten der früheren somozistischen Nationalgarde befanden. Das Geld zur Unterstützung stammte aus geheimen Waffenverkäufen der USA an den Iran (siehe auch Iran-Contra-Affäre). Die Contras versuchten, die Infrastruktur zu zerstören, unternahmen terroristische Überfälle auf die Landbevölkerung, legten Minen, verbrannten die Ernte, stahlen Vieh, um die Situation im Lande zu destabilisieren und die Bevölkerung zu verunsichern. Reagan nannte diese Gruppen „Freiheitskämpfer“. Gleichzeitig schürten die USA Auseinandersetzungen zwischen der sandinistischen Regierung und den Miskito-Indígenas an der Karibikküste. Die ersten freien Wahlen in Nicaragua im Jahr 1984 erbrachten eine Bestätigung der sandinistischen Regierung. Internationale Wahlbeobachter, darunter der amerikanische Expräsident Jimmy Carter, attestierten damals einen fairen Verlauf. Die Unterstützung der sandinistischen Revolution durch linke Bewegungen der westlichen Welt erreichte in diesen Jahren ihren Höhepunkt, so dass zeitweise mehrere Hundert vorwiegend junge Erwachsene freiwillig bei Aufbau und Ernte halfen. Die USA wurden für militärische und paramilitärische Aktionen in und gegen Nicaragua vom Internationalen Gerichtshof in Den Haag zu einer Zahlung von 2,4 Milliarden US-Dollar verurteilt. Sie erklärten aber den Gerichtshof für unbefugt, über die USA zu urteilen, obwohl sie selbst Richter an den Gerichtshof entsendet hatten. In einer Resolution forderte die UN-Generalversammlung die USA auf, dem Urteil nachzukommen. Nur die USA, Israel und El Salvador stimmten gegen die Resolution. Dennoch weigerten sich die USA bisher, die Zahlung an Nicaragua zu leisten. Stattdessen stockten sie die Hilfe für die von den USA geführte Söldnerarmee, die Nicaragua angriff, auf.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Nicaragua#Die_Sandinisten

    Und diesmal wird´s richtig teuer, wie das anschließende Video zeigt, in dem bei all der gigantischen Verwüstung nur ein vergleichsweise kleiner Teil der durch das Kriegsverbrechen der Einmischung in die Angelegenheiten von Staaten „militärischer und paramilitärischer Aktionen in und gegen Syrien“ bis jetzt schon angerichteten Schäden zu sehen ist: https://www.youtube.com/watch?v=1Q60yBQG8XI

    Und wir sollten uns nicht wundern, wenn die Rechnung für diese genozidale Imperialistenparty am Ende wir in unserer Tasche finden würden. Es wäre nicht das erste Mal.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s